Hyper-V Backup
ALTARO Hyper-V Backup
Die zunehmende Verbreitung von virtualisierten Umgebungen stellt neue Anforderungen an
die Backup-Prozesse. Es ist festzustellen, dass sich die Bordmittel der gängigen
Virtualisierungs-Plattformen nicht gerade durch Einfachheit und Effektivität auszeichnen.

Professionelle Werkzeuge sind verfügbar. Diese stellen die benötigte Funktionen bereit,
sind relativ komplex und passen zudem nicht immer ohne weiteres in die IT-Budgets.

Daraus ergibt sich, dass häufig auf bereits bestehende, agentenbasierte Lösungen zurückgegriffen wird.
Wenn mehr als eine Handvoll virtualisierter Maschinen gesichert werden sollen, kann sich das Deployment
zu einem Albtraum entwickeln, weil auf allen VM der Agent installiert und die Sicherung konfiguriert werden muss.


ALTARO Hyper-V Backup bietet höchste Sicherheit bei einfachster Anwendung.

Hyper-V Backup wird auf dem Host installiert. Virtualisierte Windows 7/8, W2K3, W2K8 und W2K12 Maschinen können Live gesichert werden.
Die VMs werden inkrementell gesichert. Die bei der Bildung des Deltas verwendete Methode 'ReverseDelta' führt dazu, dass die neueste Sicherung immer als Full-Backup vorliegt und sich die älteren Versionen über die Abweichungen vom aktuellen Stand wiederherstellen lassen.

Backup & Restore
Kritische Systeme können selbstverständlich mehrmals täglich gesichert werden.
Die Wiederherstellung kann auch auf einem alternativen Host erfolgen. Neben
dem Restore einzelner Dateien können von einem gesicherten Exchange Server
auch einzelne Objekte (Item Level Restore) wiederhergestellt werden.

Desaster Recovery Unterstützung aus der Cloud
Um Ihren Desaster Recovery Prozess weiter zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, Ihre VMs
zusätzlich Online (Offsite) auf unserer Backupinfrastruktur zu sichern.
Die VMs lassen sich im Falle eines Komplettausfalls innert nützlicher Frist wieder herstellen.